KEIN Bällebad mehr – neue Schränke für BT-Fußball

Erfolgreich beendet am 05.02.2019! Wir freuen uns.

2.250,00 €

von 2.000,00 €

28 Spenden

63 Fans

mind. 50 nötig

Erfolgreich KEIN Bällebad mehr – neue Schränke für BT-Fußball Sport

KEIN Bällebad mehr – neue Schränke für BT-Fußball 1

KEIN Bällebad mehr – neue Schränke für BT-Fußball 2

KEIN Bällebad mehr – neue Schränke für BT-Fußball 3

KEIN Bällebad mehr – neue Schränke für BT-Fußball 4

Kurzbeschreibung

Ein Bällebad mag eine tolle Sache sein, aber nicht im Materialraum eines Sportvereins...
Die Fußballabteilung der Bramstedter TS benötigt dringend neue Materialschränke und Ballboxen!

2.000,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Es wurden 2.250,00 € gespendet. Das Projektziel wurde erreicht.

Worum geht es bei unserem Projekt?

Wir möchten u.a. mithilfe neuer Schränke, Regale und Gitterboxen wieder Ordnung in den Materialräumen von BT-Fußball schaffen. Dabei sollen die Arbeiten ehrenamtlich und in Eigenregie durchgeführt werden. Finanzierungsbedarf von rund 2.000 € besteht allerdings hinsichtlich des veranschlagten Materialaufwands.

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Von der Umsetzung des Projekts profitieren in erster Linie alle Fußballerinnen und Fußballer der Bramstedter TS – von den Bambinis bis zu den Altherren.

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

Um Beschädigungen sowie damit verbundene ggf. erforderliche Neuanschaffungen zu vermeiden und zudem die begrenzten Raumkapazitäten im Vereinsheim optimal zu nutzen, ist eine geordnete Aufbewahrung des (Sport-)Materials zwingend erforderlich.

Damit die Bramstedter TS auch weiterhin der Sportverein für alle in Bad Bramstedt und Umgebung bleibt, gleich welchen finanziellen Hintergrunds, sollen die Vereinsmittel stets sparsam eingesetzt und die Mitgliedsbeiträge so niedrig wie möglich gehalten werden. Aus diesem Grund streben wir eine Finanzierung des Projekts ohne Einsatz von Mitgliedsbeiträgen an, benötigen hierfür allerdings Ihre Unterstützung!

Gesellschaftlich kommt dem Sport im Allgemeinen und Sportvereinen wie der Bramstedter TS im Speziellen eine große Bedeutung zu: So bietet der Sport für Angehörige aller Bevölkerungsgruppen große Potenziale der Begegnung, der Gesundheitsvorsorge, der Integration und der Erlangung sozialer Anerkennung. Gemeinsames Sporttreiben schafft Vertrauen, bietet Möglichkeiten des (kulturellen) Austausches und ermöglicht Formen der Selbstverwirklichung. Die Kultur des Sports lehrt Selbstbehauptung und Fairness sowie das Akzeptieren von Regeln und die Achtung des sportlichen Gegners. Sie sehen schon: der Sport ist es wert, Ihre Unterstützung zu bekommen!

Wer sind wir eigentlich?

Die Bramstedter TS von 1861 ist mit etwa 1.750 Mitgliedern, davon rund die Hälfte Kinder und Jugendliche, der größte Sportverein am Ort, die Fußballabteilung wiederum mit ca. 400 Mitgliedern, davon gut zwei Drittel Kinder und Jugendliche, die zweitgrößte Abteilung der BT. Aktuell jagen mehr als 300 Fußballerinnen und Fußballer im Alter von 3 bis 69 Jahren aktiv in einem der 13 Jugendteams, in der Herren- oder Frauenmannschaft, im „Team Handicap“ oder bei den Altherren dem runden Leder hinterher.

www.bt-fussball.de

www.bt1861.de

Organisation hinter dem Projekt

Logo Bramstedter TS von 1861 e.V. Bramstedter TS von 1861 e.V.
Am Sportplatz 1
24576 Bad Bramstedt
Impressum der Organisation
Rechtliche Informationen
zur Website

Kontakt zu diesem Projekt

Tim Schubert

Tim Schubert

Zum Profil

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung KEIN Bällebad mehr – neue Schränke für BT-Fußball
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: Bramstedter TS von 1861 e.V. – die Raiffeisenbank eG Bad Bramstedt · Henstedt-Ulzburg stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/rvb-direkt im Internet darzustellen.