"Steh-auf-Hürden" für die Horster Leichtathleten

Erfolgreich beendet am 22.01.2017! Wir freuen uns.

2.100,03 €

von 2.000,00 €

35 Spenden

64 Fans

mind. 50 nötig

Erfolgreich Sport

An einer klassischen Hürde hängenzubleiben tut meistens weh.

An einer klassischen Hürde hängenzubleiben tut meistens weh.

Die Hürde ist höhenverstellbar und für Anfänger unterschiedlicher Körpergröße nutzbar. Bild freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Kübler-Sport.de.

Bei Berührung gibt die Hürde nach und richtet sich danach wieder auf. Bild freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Kübler-Sport.de.

Kurzbeschreibung

Wir möchten für die Leichtathleten des MTV Horst 12 "Steh-Auf-Hürden" für das Training mit Hürden-Anfängern beschaffen. So würde das Training angst- und schmerzfrei und die Trainer müssten nicht nach jedem "Kontakt" die Abstände neu ausmessen.

2.000,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Es wurden 2.100,03 € gespendet. Das Projektziel wurde erreicht.

Dankeschön für die fleißigsten Spender

  • ab 20,00 €: Für Spenden ab 20 € stellen wir auf Wunsch gerne eine Spendenbescheinigung aus. Bitte hinterlassen sie eine kurze Notiz unter "Frage an den Projektstarter".

Worum geht es bei unserem Projekt?

Was sind "Steh-Auf-Hürden"?
Steh-Auf-Hürden sind mit einem Klappmechanismus ausgestattet, der dafür sorgt, dass die Hürde nach dem Umfallen von alleine wieder aufgerichtet wird. Die Hürden sind in der Höhe individuell einstellbar, so dass von klein bis groß jeder an den Hürden trainieren kann.

Warum brauchen wir die Hürden?
Der Hürdenlauf ist eine der Schlüsseldisziplinen in der Leichtathletik und ist gerade im Nachwuchsbereich im Training unbedingt regelmäßig durchzuführen.
Die herkömmlichen Trainings- und Wettkampfhürden sind sehr stabil und stellen gerade für die jüngeren Athleten häufig eine große Herausforderung dar. Das Überlaufen kostet viel Überwindung und ist zu Beginn häufig mit großem Respekt oder sogar Angst verbunden, gerade nach ersten schmerzhaften Kontakten.
Die Steh-Auf-Hürden sorgen für ein angstfreies und einfacheres Hürdentraining. Ist das Training mit weniger Angst verbunden, steigt der Spaß am Hürdenlauf und ein effektiveres Training ist möglich. Außerdem wird durch den einfachen Aufstell-Mechanismus viel Auf- und Umbauzeit im Training gespart - es bleibt mehr Zeit für das wichtige Üben :-)

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Von der Umsetzung unseres Projektes profitieren ca. 80 Horster Nachwuchsleichathleten. Für die jugendlichen Athleten ist ein effektives, angstfreies Hürdentraining möglich. Aber auch die jüngeren Athleten können durch die Möglichkeiten, die Hürden in der Höhe zu verstellen, an den Hürdensprint herangeführt werden und erste Erfahrungen mit dem Überwinden der Hindernisse sammeln.

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

Ihr solltet unser Projekt auf jeden Fall unterstützen, damit die Nachwuchsleichtathleten aus Horst weiterhin mit viel Freude diese schwierige Disziplin trainieren können und im nächsten Jahr hoffentlich erfolgreiche Wettkämpfe im Hürdensprint absolvieren können.

Wer sind wir eigentlich?

Wir, der Leichtathletik Förderkreis Horst e.V., sind engagierte Eltern und Freunde der Horster Leichtathleten, die Projekte unterstützen möchten um den Trainings- und Wettkampfalltag der Athleten zu erleichtern und zu verbessern. Mit Spenden oder einigen Aktionen im Jahr unterstützen wir die Leichtathleten, indem wir z.B. Trainingslager bezuschussen oder das Anschaffen von Trainingsmaterialien ermöglichen.

Organisation hinter dem Projekt

Logo Leichtathletik Förderkreis Horst e.V. Leichtathletik Förderkreis Horst e.V.
Hermann-Löns-Weg 19
25358 Horst
Impressum der Organisation
Rechtliche Informationen

Kontakt zu diesem Projekt

Peter  von Hacht

Peter von Hacht

Leichtathletik-Trainer beim MTV Horst (überwiegend im Bereich Wurf)

Zum Profil

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung "Steh-auf-Hürden" für die Horster Leichtathleten
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: Leichtathletik Förderkreis Horst e.V. – die Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/vb-piel im Internet darzustellen.