“ActivBoard” - die elektronische Tafel, die ALLES kann

Erfolgreich beendet am 11.12.2016! Wir freuen uns.

4.010,00 €

von 3.950,00 €

47 Spenden

111 Fans

mind. 100 nötig

Erfolgreich “ActivBoard” - die elektronische Tafel, die ALLES kann Bildung

“ActivBoard” - die elektronische Tafel, die ALLES kann  1

“ActivBoard” - die elektronische Tafel, die ALLES kann  2

“ActivBoard” - die elektronische Tafel, die ALLES kann  3

Kurzbeschreibung

Ziel ist die Anschaffung eines ActivBoards für die Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule in Glinde.

3.950,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Es wurden 4.010,00 € gespendet. Das Projektziel wurde erreicht.

Dankeschön für die fleißigsten Spender

  • ab 100,00 €: Ein persönlicher Dankesbrief einer glücklichen Schülerin/eines glücklichen Schülers

Worum geht es bei unserem Projekt?

Die Schülerinnen und Schüler der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule sollen ihren Unterricht selbst noch aktiver mitgestalten können. Durch das Projekt soll hierfür ein ActivBoard angeschafft werden, welches das Lernen zugleich multimedial und interaktiv gestaltet. Gruppenergebnisse vorstellen, das Arbeitsblatt anpassen, den Winkel in genauester Abmessung darstellen, kurze Videosequenzen einstreuen, Unterrichtsergebnisse festhalten und in späteren Stunden darauf zurückgreifen - und das alles jederzeit ohne das Medium wechseln zu müssen und für jeden sichtbar. Das alles bietet das ActivBoard.

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Die ca. 550 SchülerInnen der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule und die ca. 45 Lehrkräfte.

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

In der heutigen Gesellschaft spielen die Medien eine zentrale Rolle. Damit sie von den Kindern und Jugendlichen nicht unbedacht genutzt werden, ist es wichtig, ihnen bereits in der Schule einen sinnvollen Umgang mit ihnen und ihre vielfältigen, produktiven Nutzungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Das ActivBoard ist ein Schritt auf dem Weg zu medienkompetenten SchülerInnen und somit langfristig medienkompetenten BürgerInnen. Öffentliche Mittel sind naturgemäß knapp bemessen.

Wer sind wir eigentlich?

Der Schulverein der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule kümmert sich mit der Unterstützung ehrenamtlicher HelferInnen um die Belange der SchülerInnen, Eltern und der Schule im Allgemeinen. So unterstützen wir z.B. Klassenreisen und Wandertage, besondere Projekte oder sorgen auch für die sportliche Erstausstattung der neuen 5.-KlässlerInnen.

Organisation hinter dem Projekt

Logo Schulverein der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule in Glinde e.V. c/o Anja Westphal (1. Vorsitzende) Schulverein der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule in Glinde e.V. c/o Anja Westphal (1. Vorsitzende)
Papendieker Redder 38
21509 Glinde
zur Website

Kontakt zu diesem Projekt

Anja  Westphal

Anja Westphal

Ich bin die 1. Vorsitzende des Schulvereins der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule e.V.. Mutter von 2 Söhnen (15 und 11).

Zum Profil

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung “ActivBoard” - die elektronische Tafel, die ALLES kann
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: Schulverein der Sönke-Nissen-Gemeinschaftsschule in Glinde e.V. c/o Anja Westphal (1. Vorsitzende) – die Volksbank eG, VBS stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/vbstormarn im Internet darzustellen.