Artenerhalt von Lachs-Meer und Bachforellen AV Forelle Bad Bramstedt

Erfolgreich beendet am 06.03.2018! Wir freuen uns.

3.625,00 €

von 3.000,00 €

22 Spenden

69 Fans

mind. 50 nötig

Erfolgreich Artenerhalt von Lachs-Meer und Bachforellen AV Forelle Bad Bramstedt Umwelt

So soll der Transportanhänger, inklusive Behältnis und Sauerstoffanlage aussehen!

Artenerhalt von Lachs-Meer und Bachforellen AV Forelle Bad Bramstedt 1

So soll der Transportanhänger, inklusive Behältnis und Sauerstoffanlage aussehen!

Artenerhalt von Lachs-Meer und Bachforellen AV Forelle Bad Bramstedt 2

Artenerhalt von Lachs-Meer und Bachforellen AV Forelle Bad Bramstedt 3

Die Vermessung vom Laichfisch.

Artenerhalt von Lachs-Meer und Bachforellen AV Forelle Bad Bramstedt 4

Meerforellen-Eier in der Brutrinne.

Kurzbeschreibung

Zum Erhalt von Lachs, Meer-und Bachforellen im Bramausystem, benötigen wir einen Transportanhänger, inklusive Behälter und Sauerstoffanlage. Damit wir unsere Laichfische vom Bach, zur Vermehrung, in unser Bruthaus und wieder zurück transportieren können.

3.000,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Es wurden 3.625,00 € gespendet. Das Projektziel wurde erreicht.

Worum geht es bei unserem Projekt?

Es geht um den Artenerhalt von Lachs, Meer-und Bachforellen in unserer Aue.

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Die Auen und Natur Rund um Bad Bramstedt!

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

Ohne die Unterstützung würde es die Fischarten irgendwann nicht mehr geben. Sie würden aussterben!

Wer sind wir eigentlich?

Der Angler-Verein Forelle e.V. Bad Bramstedt mit seinen ca. 550 Mitgliedern, setzt sich ehrenamtlich sich seit über 30 Jahren um den Erhalt oder wieder Ansiedelung von Lachs, Meer-und Bachforellen ein.
Seit Anfang 2000 haben wir damit begonnen, die o.a. Fische in unserer eigenen Brutanlage selber zu vermehren, um dann den kleinen Fischen einen guten Start ins neue Leben zu geben, da die Natur auf Grund von versandeten Bäche mit fehlenden Kiesbänken ein natürliches Laichgeschäft nur noch bedingt zulässt.
Von Mitte Oktober bis Ende Dezember starten unsere ehrenamtlichen Helfer, um die benötigten Laichfische elektrisch aus unseren Auen ab zu fischen. Diese im Bestand bedrohten Laichfische, werden dann, mittels eines Anhängers, zu unserem Bruthaus transportiert, wo dann später der Fischlaich für die Vermehrung gewonnen wird. Anschließend bekommen die Fische einen kleinen Chip eingesetzt, um diese Fische im nächstem Jahr identifizieren zu können. Die Laichfische werden danach wieder in ihr Gewässer zurück gesetzt.
Der Fischlaich wird in sogenannte Brutrinnen aufgelegt und erbrütet. Täglich wird dieser Vorgang von uns begleitet und überwacht.
Wenn die Jungfische geschlüpft sind, werden sie in unseren Auen, auch über unsere Vereinsgrenzen hinaus, ausgesetzt. Dort beginnt ihr eigenständiges Leben.
Unsere ehrenamtliche Arbeit, zieht sich weit bis in den April hinein.
Ohne unsere Hilfestellung für unser Flusssystem, würde es diese heimischen Fische nicht mehr bei uns geben, da sie keine natürlichen Laichmöglichkeiten mehr finden.
Unsere Arbeit ist über den Grenzen von Bad Bramstedt bekannt und anerkannt!

Organisation hinter dem Projekt

Logo AV Forelle Bad Bramstedt AV Forelle Bad Bramstedt
Bimöhlerstr.104
24576 Bad Bramstedt
Impressum der Organisation
zur Website

Kontakt zu diesem Projekt

Bernhard  Röder

Bernhard Röder

Zum Profil

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung Artenerhalt von Lachs-Meer und Bachforellen AV Forelle Bad Bramstedt
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: AV Forelle Bad Bramstedt – die VR Bank in Holstein stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/vrbank-in-holstein im Internet darzustellen.