Leben retten - Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug des DRK Albersdorf

Erfolgreich beendet am 10.07.2017! Wir freuen uns.

1.583,00 €

von 1.458,00 €

8 Spenden

51 Fans

mind. 50 nötig

Erfolgreich Leben retten - Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug des DRK Albersdorf Hilfe & Helfen

Leben retten - Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug des DRK Albersdorf 1

Leben retten - Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug des DRK Albersdorf 2

Leben retten - Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug des DRK Albersdorf 3

Leben retten - Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug des DRK Albersdorf 4

Kurzbeschreibung

Im Rahmen der Umstellung von Analog- auf Digitalfunk muss der DRK-Ortsverein Albersdorf mehrere eigene Fahrzeuge ausstatten, um weiterhin mit der Leitstelle und an der Einsatzstelle mit anderen Einheiten wie den Freiwilligen Feuerwehren in Dithmarschen ko

1.458,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Es wurden 1.583,00 € gespendet. Das Projektziel wurde erreicht.

Worum geht es bei unserem Projekt?

Der DRK-Ortsverein Albersdorf stellt dieses Einsatzfahrzeug für den Katastrophenschutz und sonstige Hilfseinsätze. Das Fahrzeug ist ein ehemaliges Feuerwehrfahrzeug, das nach der Ausmusterung übernommen und für eigene Zwecke umgebaut wurde. Es wird seitdem vom DRK Albersdorf unterhalten und finanziert.

Das Fahrzeug war bislang als Einsatzleitwagen mit mehreren Analog-Funkgeräten ausgestattet, die gebraucht erworben wurden. Da das Funksystem auf Digitalfunk umgestellt wird, muss das DRK Albersdorf das Fahrzeug entsprechend umrüsten, um weiterhin mit der Leitstelle und an der Einsatzstelle mit anderen Einheiten kommunizieren zu können. Hierbei werden wir uns aus finanziellen Gründen auf die Minimallösung von einem Fahrzeugfunkgerät und einem Handfunkgerät beschränken. Das Fahrzeug wird aus diesem Grund zukünftig zwar nicht mehr die Spezifikationen eines Einsatzleitwagens erfüllen, aber als Mehrzweckfahrzeug einsetzbar sein.

Weil der Digitalfunk neu ist, kann hier leider nicht auf gebrauchte Geräte zurückgegriffen werden. Da der Verein die Kosten für die vereinseigenen Fahrzeuge selbst zahlen muss, bitten wir um Spenden für die Umrüstung unseres Einsatzleitwagens. Von der angegebenen Summe können das Fahrzeug- und ein Handfunkgerät bezahlt werden, der Einbau erfolgt in Eigenleistung.

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Das DRK Albersdorf setzt den Einsatzleitwagen vor allem im Rahmen der Betreuungsgruppe für den Katastrophenschutz ein. Die Betreuungsgruppe kümmert sich um die Unterbringung, Verpflegung und Versorgung der unverletzten Betroffenen bei Großschadenslagen und Katastrophen. Davon kann theoretisch jeder betroffen sein.
Der Sanitätsdienst betreut die verletzten Personen.

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

Bei Einsätzen ist die Kommunikation mit der Leitstelle Elmshorn, aber auch mit anderen Fahrzeugen und Einheiten für den Einsatzerfolg wichtig. Wegen der Umstellung auf Digitalfunk müssen unsere Fahrzeuge umgerüstet werden. So konnte auf einigen Übungen schon in diesem Jahr nur noch mit geliehenen Handfunkgeräten mit der Feuerwehr kommuniziert werden.

Wer sind wir eigentlich?

Das DRK Albersdorf ist ein Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes, der für das Gebiet Albersdorf und Umgebung zuständig ist. Das DRK Albersdorf stellt für den Kreis Dithmarschen eine Betreuungsgruppe des Katastrophenschutzes, die der Verein ergänzend mit Fahrzeugen und Material ausstattet. Das DRK Albersdorf ist zudem in der Wasserrettung und der Seniorenarbeit aktiv und hat ein aktives Jugendrotkreuz. Der Verein besteht seit 125 Jahren.

Organisation hinter dem Projekt

Logo Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Albersdorf e.V. Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Albersdorf e.V.
Bahnhofstraße 23a
25767 Albersdorf
Impressum der Organisation
zur Website

Kontakt zu diesem Projekt

Henrik Berndt

Henrik Berndt

Zum Profil

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung Leben retten - Digitalfunkgeräte für ein Einsatzfahrzeug des DRK Albersdorf
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Albersdorf e.V. – die VR Bank Westküste eG stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/westkueste im Internet darzustellen.