"Kulturfunke“ - eine Aktion zur Unterstützung der Kulturszene in Lübeck

Spendenphase von 30.05.2020 bis 30.11.2021 | Projekt-Link: luebeck.für-unsere-region.de/389

5.588,00 €

von 12.000,00 €

49 Spenden

noch 36 Tage

Spendenphase

Spendenphase Kultur

Erfolgreich unterstützt | Idee "Kunst-Cocktail" | ©Felix König - Agentur 54°

Erfolgreich unterstützt | Idee "Kunst-Cocktail" | ©Felix König - Agentur 54°

Kurzbeschreibung

Die Aktion „Kulturfunke“ trägt dazu bei, Kultur in den Alltag der Lübecker:innen zurück zu bringen. Vor allem unterstützen wir Künstler:innen und Kulturschaffende bei der Ausübung ihrer Tätigkeit, denn die Coronakrise ist für sie noch lange nicht vorbei.

12.000,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Davon bereits finanziert: 5.588,00 €
Spenden: 5.388,00 €
Unterstützung durch die Bank: 200,00 €

Jetzt spenden

Worum geht es bei unserem Projekt?

Das gewohnte kulturelle Leben ist aufgrund der Pandemie erneut fast vollständig zum Erliegen gekommen. Kulturschaffende erleben einen existenzbedrohenden Einschnitt – und die Lübecker:innen spüren die große Lücke, die entstanden ist. Durch die Aktion "Kulturfunke“ soll erstens die vielfältige Kultur Lübecks wieder für ihr Publikum sichtbar und zugänglich werden. Zweitens möchten wir Künstler:innen und Kulturschaffenden in Lübeck ermöglichen, auch während der Corona-Krise mit künstlerischer Arbeit ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und sie zugleich wissen lassen, dass sie in dieser Situation nicht alleine sind.
Die Possehl-Stiftung setzt mit der Aktion „Kulturfunke“ ein Zeichen: 110 „Kulturfunken“ à 6.000,- Euro werden im Jahr 2020 gefördert, für 2021 wurden Mittel für weitere 80 Projekte bereitgestellt.
Aber auch Sie können mit einer Spende die Kulturszene in Lübeck unterstützen, denn jeder Beitrag hilft!
- Mit 50 Euro unterstützen Sie z.B. freischaffende Schauspieler:innen beim Erwerb von Requisiten oder
Technik für ihre nächste Theaterproduktion.
- Mit 200 Euro verhelfen Sie einem/einer Musiker:in zu einem Auftritt vor Menschen, die derzeit besonders
isoliert leben, z.B. in einer Senioreneinrichtung.
- Mit 6.000 Euro ermöglichen wir gemeinsam ein Kultur-Experiment an einem besonderen Ort, z.B. in einem
leerstehenden Laden, im Stadtraum, in der Natur.
Mehr über die Aktion „Kulturfunke“: www.kulturtreibhaus.de
Aktuelle Veranstaltungsübersicht: www.kulturfunke

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Künstler:innen und Kulturschaffende, die durch den Corona-bedingten Wegfall kultureller Veranstaltungen besonders hart betroffen sind.

Die Bürger:innen und Besucher:innen der Hansestadt Lübeck, die unser ansonsten so vielfältiges Kulturangebot vermissen.

Hinweis: Auch falls das angegebene Spendenziel nicht erreicht wird, werden Ihre Spenden an die Kulturschaffenden in Lübeck weitergeleitet!

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

Die Auswirkung der Corona-Krise auf die Kulturszene ist aktuell und auf lange Sicht verheerend. Sie schränkt das öffentliche kulturelle Leben ein und bringt zahlreiche Kulturschaffende in existenzielle Not. Staatliche Mittel allein reichen nicht aus, um die Situation zu verbessern. Aber wir können gemeinsam helfen. Gerne legt die Possehl-Stiftung den Grundstein dafür, legen Sie weitere Steine dazu! Wir freuen uns über eine Kettenreaktion an Spendenbereitschaft – für eine lebendige Kulturszene und Menschen, die unser Leben bereichern und uns jetzt an ihrer Seite brauchen.

Ein allgemeiner Hinweis:
Wir leiten Ihre Spenden an die Kulturschaffenden weiter, die „Kulturfunken“ für Lübeck planen. Falls Sie es wünschen, stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus. Bei einer Spende von bis zu 200,- Euro ist eine Buchungsbestätigung der Überweisung als Nachweis für das Finanzamt ausreichend.

Wer sind wir eigentlich?

Die Aktion „Kulturfunke“ wurde vom KULTURTREIBHAUS und der Possehl-Stiftung gemeinsam entwickelt.

Das KULTURTREIBHAUS ist eine Initiative zur Vernetzung der Lübecker Kulturszene, mit dem Ziel, Lübeck als Kulturstadt zu denken und weiterzuentwickeln – stadtteilübergreifend, über Landesgrenzen hinaus, mit vereinten Kräften von Hoch- und Popkultur, freier Szene und Institutionen. Es versteht sich als Plattform, die bereits laufende Prozesse und Ideen in Lübecks Kulturbetrieb bündelt und Menschen und Institutionen miteinander vernetzt. Mehr unter www.kulturtreibhaus.de

Die Possehl-Stiftung fördert seit über hundert Jahren die Erhaltung der Lübecker Altstadt in ihrer architektonischen Vielfalt, gemeinnützige Einrichtungen, die Jugend, Kunst und Wissenschaft, und sie unterstützt Menschen in sozialer Not. Darüber hinaus ist sie Gesellschafterin des Europäischen Hansemuseums, des TheaterFigurenMuseums und des Figurentheaters Lübeck. Mit den Possehl-Preisen für Musik, Kunst, Ingenieurwesen und Architektur prämiert die Stiftung jährlich besondere Leistungen. Mehr unter www.possehl-stiftung.de

Organisation hinter dem Projekt

Logo Possehl-Stiftung Lübeck Possehl-Stiftung Lübeck
Beckergrube 38-52
23552 Lübeck
Impressum der Organisation
Rechtliche Informationen
zur Website

Kontakt zu diesem Projekt

Sylvia  Teske-Schlaak

Sylvia Teske-Schlaak

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung "Kulturfunke“ - eine Aktion zur Unterstützung der Kulturszene in Lübeck
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: Possehl-Stiftung Lübeck – die Volksbank Lübeck eG stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/luebeck im Internet darzustellen.