Segeln für Studierende - Ein Beitrag für das neue Flaggschiff des ASV Lübeck

Erfolgreich beendet am 31.01.2017! Wir freuen uns.

5.010,00 €

von 5.000,00 €

79 Spenden

Erfolgreich Segeln für Studierende - Ein Beitrag für das neue Flaggschiff des ASV Lübeck Sport

Unser ganzer Stolz: Der Lübeck Spinnaker

Segeln für Studierende - Ein Beitrag für das neue Flaggschiff des ASV Lübeck 1

Unser ganzer Stolz: Der Lübeck Spinnaker

Segeln für Studierende - Ein Beitrag für das neue Flaggschiff des ASV Lübeck 2

Pfingsten vor den Klippen von Møn

Segeln für Studierende - Ein Beitrag für das neue Flaggschiff des ASV Lübeck 3

Segeln für Studierende - Ein Beitrag für das neue Flaggschiff des ASV Lübeck 4

Sommertörn in Norwegen

Projektvideos

Kurzbeschreibung

Wir brauchen deine Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Flaggschiffs, um Lübecker Studierenden auch in Zukunft günstig und sicher das Seesegeln zu ermöglichen. Hilf uns mit der Finanzierung und erzähl es gerne weiter. Wir zählen auf dich!

5.000,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Es wurden 5.010,00 € gespendet. Das Projektziel wurde erreicht.

Dankeschön für die fleißigsten Spender

  • ab 10,00 €: Wir schicken dir eine Postkarte vom Sommertörn mit persönlicher Widmung.
  • ab 30,00 €: Ein persönliches Mitbringsel vom nächsten Törn. Mal kleiner, mal größer. Überraschung garantiert.
  • ab 50,00 €: Ein hochwertiger Bildkalender mit den schönsten Bildern der Saison.
  • ab 100,00 €: Ein Segelnachmittag auf der Lübecker Bucht.
  • ab 500,00 €: Dein Name auf der Spendetafel des neuen Schiffes. Für jeden an Bord gut sichtbar angebracht.

Worum geht es bei unserem Projekt?

Das derzeitige Flaggschiff des Vereins, die seegehende Yacht Wiking VII vom Typ „Elan 431“, ist nun schon 19 Jahre alt, wird aber vom Verein trotz allem genutzt.

Da Wiking mittlerweile starke Alterserscheinungen zeigt, soll sie durch ein jüngeres Modell abgelöst werden. Einen großen Teil des Kaufpreises hoffen wir mit unseren vereinsinternen Rücklagen, den Verkauf von Wiking und durch vereinsinterne Spenden zu finanzieren. Diese allein reichen jedoch bei weitem nicht aus. Mit dem Ziel der Spendenaktion von 5.000 € kaufen wir zwar noch kein neues Schiff, kommen unserem Ziel aber deutlich näher!

Warum aber unbedingt ein neues Segelschiff?

Unser Ziel und unsere Daseinsberechtigung als studentischer Segelverein ist, Studierenden in Lübeck das Seesegeln näher zu bringen. Anders als beim Jollen- oder Binnensegeln werden hier robustere Schiffe benötigt, um diese Erfahrung auch sicher zu ermöglichen.

Das Seesegeln wird bei uns den Studierenden sowohl durch eine umfangreiche theoretische, aber auch praktische Ausbildung und regelmäßige Segeltörns auf den Schiffen ermöglicht. Die Ausbildung ist umfangreich und reicht von der kleinen Ausfahrt bis hin zum mehrwöchigen Hochseetörn.

Für Studierende fallen hierfür jährlich lediglich 100 € Mitgliedsbeitrag an, ggf. zusätzliche Kosten bei längeren Törns.

Seesegeln ist unsere Leidenschaft, und diese wollen wir auch zukünftig den Studierenden in Lübeck ermöglichen. Mit Wiking VII ist das nicht mehr lange möglich.

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Von der Umsetzung des Projekts profitieren die segelninteressierten Studierenden (aber auch sonstige Segelbegeisterte) in Lübeck, aber auch der Standort Lübeck als Zentrum des Segelsports. Unser Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, jungen Leuten einen Zugang zum Segeln zu ermöglichen - auch ohne eigenes Boot und/oder Segelerfahrung.

Hier kann jeder anfangen. Wir bilden sowohl in Theorie als auch Praxis aus, erfahrene Segler begleiten Segelanfänger vom Jollensegeln bis hin zum Hochseesegeln. Mit zunehmender Praxiserfahrung übernehmen unsere Mitglieder mehr und mehr Verantwortung, bis sie selbst ausbilden und letztlich auch Hochseetörns und Regatten skippern.

Um das Segeln herum finden sich außerdem das ganze Jahr weitere Veranstaltungen und Aktivitäten. Im Segelverein hat bisher jeder Anschluss gefunden, und um den Segelverein herum werden Freundschaften geschlossen, die bei manchen Mitgliedern noch nach 40 Jahren so fest sind wie eh und je.

Den Zugang zum Segeln ermöglichen wir durch unsere niedrigen Mitgliedsbeiträge (100€ pro Jahr für Studierende) und kostenlose Ausbildung. Um Studierenden auch weiterhin dieses großartige Erlebnis zu ermöglichen, rufen wir daher zu Spenden auf.

Bei weiteren Fragen oder Interesse bitte nicht lange zögern, einfach unter info@asv-luebeck.de anfragen!

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

Es ist für uns als Verein wichtig, weiterhin ein hochseetaugliches Schiff zu besitzen, um auch zukünftig Sommertörns zu organisieren und den Studierenden ein umfangreiches Ausbildungssegeln anbieten zu können.
Ohne ein solches Schiff bricht ein wesentliches Stück Vereinstradition weg und Studierenden wird der Zugang zum Segelsport deutlich erschwert.

Mit einem neuen Schiff stellen wir sicher, dass wir auch zukünftig nicht nur in der Lübecker Bucht, sondern weit darüber hinaus Hochseetörns und Fahrten segeln können.
Seien es nur die kleinen Wochenendausflüge in die Dänische Südsee, nach Kopenhagen oder lange Fahrten mit großer Crew nach Skandinavien, Osteuropa, Großbritannien oder ins Nordmeer. All das ist Lübecker Studierenden nur möglich, wenn auch zukünftig hierfür ein sicheres Schiff zur Verfügung steht.

Das neue Schiff wird daher dringend benötigt, um auch für die Zukunft den jungen Studierenden eine gute Ausbildung im Seesegeln, und Törns in den Semesterferien zu ermöglichen.

Wer sind wir eigentlich?

Der ASV – genauer gesagt: der Akademische Seglerverein Greifswald zu Lübeck
e. V. – ermöglicht Studierenden das Segeln. Neben den Studierenden und ehemaligen Studierenden sind natürlich auch alle anderen Segelbegeisterten bei uns herzlich willkommen! Unser Ziel ist es, jedem den günstigen Zugang zum Segeln zu ermöglichen. Dabei liegt uns die Segelausbildung, der Wissenstransfer zwischen den Generationen und die Übernahme von Verantwortung durch junge Menschen besonders am Herzen.

Du kannst bei uns in Theorie- und Praxiskursen das Navigieren, Funken und Segeln lernen, oder einfach gemütlich mit Freunden die Woche auf dem Wasser ausklingen lassen. Wir nehmen fast alles selbst in die Hand, von Winterarbeiten an den Schiffen über die Segelausbildung durch erfahrene Mitglieder bis hin zu den kleinen oder auch großen Sommerreisen mit unseren Vereinsschiffen. Ob nur der Wochenendausflug nach Fehmarn oder Kopenhagen oder doch lange Fahrten mit großer Crew nach Skandinavien, Osteuropa, Großbritannien oder ins Nordmeer, es wird nie langweilig.

Letzten Sommer ging es von Lübeck über Dänemark, Schweden und Norwegen bis weit über den nördlichen Polarkreis ins arktische Polarmeer! Dieses Jahr werden die Dänische Südsee, der Bottnische Meerbusen und die Schären Finnlands ersegelt!

Organisation hinter dem Projekt

Logo ASV Greifswald zu Lübeck e.V. ASV Greifswald zu Lübeck e.V.
Postfach 2006
23508 Lübeck
Impressum der Organisation
Rechtliche Informationen
zur Website

Kontakt zu diesem Projekt

Michael Melchger

Michael Melchger

Zum Profil

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung Segeln für Studierende - Ein Beitrag für das neue Flaggschiff des ASV Lübeck
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: ASV Greifswald zu Lübeck e.V. – die Volksbank Lübeck eG stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/luebeck im Internet darzustellen.