Kleinbus für AWO Heide - Rotary verdoppelt Ihre Spende

Erfolgreich beendet am 20.07.2016! Wir freuen uns.

8.147,00 €

von 6.000,00 €

98 Spenden

106 Fans

mind. 100 nötig

Erfolgreich Kleinbus für AWO Heide -    Rotary verdoppelt Ihre Spende Sozial

So könnte er aussehen, der Vito:

Kleinbus für AWO Heide -    Rotary verdoppelt Ihre Spende 1

So könnte er aussehen, der Vito:

Kleinbus für AWO Heide -    Rotary verdoppelt Ihre Spende 2

Unser Logo

Kleinbus für AWO Heide -    Rotary verdoppelt Ihre Spende 3

Kleinbus für AWO Heide -    Rotary verdoppelt Ihre Spende 4

Unser Waffelstand

Kurzbeschreibung

Kauf eines Kleinbusses für den Warentransport und die Personenbeförderung.

6.000,00 € werden zur Umsetzung benötigt

Es wurden 8.147,00 € gespendet. Das Projektziel wurde erreicht.

Worum geht es bei unserem Projekt?

Die AWO braucht für ihre Transporte von Helfern, Sachspenden wie Möbeln und Kleidung und ebenso für Lebensmittelspenden  für die HEIDER TAFEL einen neuen Kleinbus. Der alte hat bald über 195.000 km auf dem Buckel und ist anfällig für Reparaturen. Ein Ausfall gefährdet unsere Arbeit. Nord-Ostsee-Automobile,der hiesige Mercedes Händler, tauscht den alten Kleinbus gegen einen neuen zum Einkaufspreis.
"Vielen Dank, Ulf Jungjohann, für dieses großzügige Entgegenkommen."

Bei der Zuzahlung  fehlen noch rund 12.000 €, für die wir um Spenden bitten. Der Rotary Club Heide hat bereits zugesagt, dass er jeden €, der beim Crowdfunding über Spenden reinkommt, verdoppeln wird. Und da auch die Raiffeisenbank Heide noch mal 20 % auf die Spendensumme drauflegt, brauchen wir nur noch 6.000 € !

Mit dieser Summe von 6.000 € sind wir bescheiden an dieses Projekt herangegangen. Jede Spende über die 6.000 Euro hinaus hilft uns sehr, da Zusatzkosten entstanden sind.
Eine neue Spendensumme von 7.500 € ist wünschenswert.

Wer profitiert von der Umsetzung unseres Projekts?

Die AWO hilft Mitbürgern, die auf der Schattenseite des Wohlstands leben - zumeist  Deutsche, aber auch  Flüchtlinge. Menschen aller Alterstufen, darunter viele Kinder, bekommen ein warmes Mittagessen oder holen sich  Lebensmittel bei der HEIDER TAFEL.

Die AWO hilft ebenso mit gebrauchter Kleidung, Matratzen und Möbeln. Wir sind Anlaufstelle für Wohnungslose, bei Umzügen behilflich und bieten praktische Alltagshilfen für Menschen, die sich nicht selbst helfen können. Als Anlaufstelle für Wohnungslose sichern wir vorüberghend eine Postadresse. Gleichzeitig ist unser Haus Begegnungsstätte für unsere Mitglieder, Senioren, Selbstilfegruppen und andere sozial engagierte Organisationen.

Im Sommer gehen wir mit Jugendlichen,die sich keinen Urlaub leisten können, ins Zeltlager.   

Warum ist es wichtig, dass unser Projekt unterstützt wird?

Es ist leider so: Inmitten unseres Wohlstandes wächst die Armut. Wir beobachten, dass die Zahl der Menschen größer wird, die trotz Sozialstaat bei uns anklopfen. Um zu helfen, brauchen unsere ehrenamtlichen Helfer ein zuverlässiges Fahrzeug für die unterschiedlichsten Transporte. Den neuen Kleinbus können wir aber aus unseren Vereinsmitteln und dem normalen Spendeneingang nicht finanzieren. Wir brauchen Ihre Spende !

Wer sind wir eigentlich?

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist seit fast 100 Jahren anerkannter Träger der freien Wohlfahrt. Bei uns zählt der Mensch. Wir sind konfessionell und politisch unabhängig, verstehen uns jedoch als Interessenvertretung für Menschen mit Unterstützungsbedarf und leisten konkrete Hilfen. Das Spektrum reicht vom geselligen Ortsverein über Kindertagesstätten, Schulsozialarbeit, Erholungsstätten für Eltern und Kinder, dem AWO-Jugendwerk, Einrichtungen und Dienste in der Pflege, Seniorenwohnprojekten bis zu den umfangreichen Hilfeeinrichtungen vor Ort. Als Ortsverein der AWO in Heide und Umgebung e. V. sind wir ehrenamtlich und professionell geführt. Bei uns sind etwa 90 Personen tätig: Ehrenamtliche, Angestellte, Menschen in Arbeitsmarktprojekten, Schüler, Praktikanten. Unsere Leistungen erbringen wir für ca. 2.500 Menschen in Heide und Umgebung.

Gemeinsam mit Rotary das Projekt stemmen!
Der Rotaryclub Heide wurde vor über 60 Jahren gegründet und hat schon viele gemeinnütziger Organisationen in der Region unterstützt.
Wir fördern 2016 u. a. auch das Feriencamp der AWO in Albersdorf und legen beim neuen Crowdfunding-Projekt auf jeden Euro, den Sie spenden, einen Euro drauf.
So stemmen wir gemeinsam den Kauf des neuen Kleinbusses.

Organisation hinter dem Projekt

Logo AWO Heide AWO Heide
Neue Anlage 1
25746 Heide
Impressum der Organisation
zur Website

Kontakt zu diesem Projekt

Karsten Wessels und Prof. Dr. Hans-Jürgen Block

Karsten Wessels und Prof. Dr. Hans-Jürgen Block

Karsten Wessels - Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt Heide und Umg. e.V.
Prof. Dr. Hans-Jürgen Block - Präsident 2016/2017 Rotaryclub Heide

Zum Profil

Frage an den Projektstarter


Info zur Projektdarstellung Kleinbus für AWO Heide - Rotary verdoppelt Ihre Spende
Für die Richtigkeit, den Inhalt der Texte, Bild- und Videomaterial, Downloads, Links zu externen Webseiten sowie die Ausstellung von Spendenbelegen ist folgende Organisation zuständig: AWO Heide – die VR Bank Westküste eG stellt nur die Möglichkeit zur Verfügung, die Crowdfundingprojekte auf der Website https://www.für-unsere-region.de/sh/westkueste im Internet darzustellen.